Was ist das Anagen Effluvium?

Was ist das Anagen Effluvium? Wir sprechen über eine Art von Massenhaarausfall, der im Stadium der Anagenentwicklung einer extremistischen Methode auftritt, populär gemacht, und in kurzer Zeit ohne Bezugnahme auf ein übliches Muster. In der gleichen Weise, wie es häufig in androgenen Alopezie Situationen passiert.

Das Anagen-Effluvium ist eine Folge der Hemmung der Zellen, die die Phase der Teilung in den Follikel sind, was zu einer plötzlichen Unterbrechung der Haarproduktion führt.

Dieser Haarausfall kann 80 seiner Integrität bedeuten und alle Follikel im Anogenstadium der aktiven Entwicklung beeinflussen.

Dieses Effluvium, in der gleichen Weise, wie es auch mit Telogen-Effluvium geschieht, kann die Folge einer anderen Reihe von Ursachen sein. Einige von ihnen, in der Lage, Ambas-Krankheiten in einer einzigen Person zu produzieren.

Es ist die zweithäufigste Form der Alopezie, die Dermatologen häufig

Das Anagen-Effluvium muss zu Beginn einer – manchmal unbekannten – Ursache auftreten, die die Papille der Haare schädigt. In Bezug auf die Intensität dieser Ursache, wird es größere oder kleinere Fall sowie größere oder niedrigere Verfeinerung der Haare.

Haar ist immer in einem seiner drei Stadien der Entwicklung: Anagena, Catagena oder telogen. Im Allgemeinen befinden sich nur 10 der Haare im teggenen oder catagenen Stadium. Haarentwicklung tritt in der Anagena-Phase.

Es ist von größter Bedeutung, in der Lage zu sein, die Ursachen zu erkennen, die sie entwickeln, und das zu tun, was wirklich machbar ist, damit diejenigen, die unter dem Ausfluss leiden, keine falschen Lösungen suchen.

Jenseits der sichtbaren Schwerkraft, die ein so plötzlicher und schrecklicher Verlust in dieser Art von Alopezie verursachen kann, schließlich nicht so sehr, weil Menschen, die ein Anagen-Effluvium leiden, keinen Widerspruch haben, sich um weit über 90 zu erholen, diesen Anteil des Kopfes Du bist verloren. Und das Bemerkenswerte angesichts eines massiven Rückgangs als Folge des Anagen-Effluviums ist, dass die Rehabilitation der Verlorenen in allen Situationen erreicht wird, ein paar Monate nach Beendigung der Ursache, die das Effluvium entfesselt hat.

Mögliche Ursachen von anageno effluvius

  • Menschen, die Chemotherapien machen. Es muss gesagt werden, dass das gesamte Ananoid-Effluvium sehr häufig bei Menschen gesehen wird, die Krebsbehandlungen durchführen, und dies wird auf diese Weise gegeben, weil sich die Follikelzellen zu enormer Beweglichkeit teilen, und deshalb schadet ihnen die Chemotherapie.
  • Menschen, die an endokrinen Störungen leiden.
  • Wenn die Ernährung fehlt Nährstoffe wie Kupfer, Biotin, Vitamin C, Zink, Eisen, grundlegende Fettsäuren.
  • Anhaltende Infektionszustände.
  • Exposition gegenüber toxischen Wirkstoffen wie Thallium, Bor, Arsen und Chrom.
  • Unsachgemäße Anwendung einiger Arzneimittel. Es gibt Medikamente, die die Möglichkeit haben, konsekutive Ergebnisse im Haar zu verursachen, sie sind: Fluoruracil, Vasopressin, Vinblastin, Cisplatin, Busulfan, Cyclophosphamid, etc.
  • Ionisierende Strahlung: Gammastrahlen und Röntgenstrahlen.
  • Erbliche genetische Erkrankungen: Pollit-Störung, Hypotrichose-Typ.
  • Hormonelle Probleme: Flufluvian kann Verbindungen zu Hypothyreose, juveniler Diabetes, Cushing-Störung und Hypopituitarismus haben.
  • Es kann eine Folge einer Erkrankung sein, die Haarausfall verursacht, in der gleichen Weise wie Alopecia areata.
  • Es ist auch gegeben die Situation des sofortigen Haarausfalls, wenn es ein Haarimplantat, häufig fallende Haare meist gepfropft, aber nach dem dritten Monat wieder wachsen. Diese Veranstaltung wird als durchaus üblich angesehen und findet im Bereich des ananogenen Effluviums statt.

Form der Behandlung

Damit der Verlauf der Haarrehabilitation nach einem Anageno efluvio weniger als 4 Monate beträgt,schlagen Experten weiterhin die Verwendung der bekanntesten Medikamente vor: Minoxidil und Finasterid. Oder wie wir Xpecia Tablet beraten

Auf diese Weise werden vielleicht die Fristen verkürzt, es ist machbar, die Entwicklung zu beschleunigen, aber es stimmt, dass es unmöglich ist, zu verallgemeinern, da von Fall zu Fall immer von dem Fall die Rede ist.

Bei denen, die an AGA leiden und bereits Gebiete haben, die durch diese Art von Alopezie geschwächt sind, ist es möglich, dass verlorenes Haar oder ein Teil davon nicht wieder wächst. In der Regel erreicht der Wiedergewonnene eine 80 und nicht mehr.
Wie in der Situation des Telogen-Effluviums, sofortiger Haarausfall, der auftritt, wenn es ananogenes Effluvium gibt, stoppt,wenn die Ursachen identifiziert werden und wenn ein Endpunkt zu ihnen gesetzt wird.

Danach, paulativ, das Haar wieder seinen Ausgangszustand.

Was ist das Anagen Effluvium?

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00