Haarklonen

Haarklonen

Haar ist ein mehr als wichtiges Element im Bild der Menschen; es ist ziemlich entscheidend. Niemand würde daran zweifeln, dass Haare ein grundlegender Teil der Identität einer Person sind. Die Art und Weise, wie wir unsere Haare tragen, ihre Farbe, ihre Form hat einen entscheidenden Einfluss darauf, wie wir uns fühlen und wie andere uns sehen. Es ist wegen all dem, dass, wenn etwas nicht gut mit den Haaren passt, wird es ein echtes Image-Problem; die sehr negative Auswirkungen auf eine Person haben können. Baldness ist einer der schlimmsten Nachteile, die mit den Haaren und mit dem Bild haben können.

Menschen, die im Unglück hatten, Kahlheit zu leiden, unternehmen große Anstrengungen, um die Gesundheit ihrer Kopfhaut und Haare wiederherzustellen; bisher hat es jedoch keine endgültige Lösung für dieses Problem gegeben. Dieser Umstand ist ein Grund zur endgültigen Änderung.


Eine Lösung für Baldness?

Eine Lösung für den Status der Alopezie wird seit langem gesucht. Es wurde mit allen Arten von natürlichen, künstlichen Produkten und vielem mehr experimentiert. Es scheint jedoch bisher keine endgültige Lösung gefunden worden zu sein. Derzeit arbeiten Wissenschaftler und Wissenschaftler am Klonen von Haaren. Diese Methode wurde bereits an Labormäusen getestet, mit großem Erfolg; jedoch wird immer noch daran gearbeitet, es im menschlichen Körper anzuwenden.

Kapillarklonieren besteht aus Mutterzellarbeit, Laborklonen und anschließender Implantation in dem von Glatze betroffenen Bereich. Nach dem Vorschlag der Forscher, aus den implantierten Follikel, neue Haare beginnen zu wachsen. Der neue Follikel ist noch nicht erreicht worden, um Haare so stark wie gewünscht zu erzeugen; das ist das Problem, an dem Wissenschaftler heute arbeiten. Wenn der menschliche Follikel in die Kopfhaut implantiert wird, scheint er nicht alle notwendigen Fähigkeiten zu haben, also erzeugt er nicht die optimalen Stränge. Alles deutet jedoch darauf hin, dass es möglich sein wird, sehr bald eine Lösung für diese Schwierigkeit zu finden und auf diese Weise das Klonen von Kapillaren den interessierten Parteien zur Verfügung zu stellen.


Wie sieht der Hair Clone Process aus?

Dieser Prozess ist ganz einfach, dank der beeindruckenden Entwicklung der Gentechnik; Die nächsten Schritte wären wie folgt:

Stammzellextraktion. Diese Zellen enthalten viele genetische Informationen in ihrer reinsten Form.

Ich arbeite an den Zellen. Im Labor werden Zellen geklont, um sie künstlich zu reproduzieren.

Implantation von Zellen in der Kopfhaut. Geklonte Zellen werden in den Bereich des Schädels eingeführt, der von Alopezie betroffen ist. Dieses Verfahren kann jedoch nicht in irgendeiner Ästhetik durchgeführt werden, da es komplexe Prozesse erfordert, die nur in spezialisierten Laboratorien und mit hochqualifiziertem Personal durchgeführt werden können. Es gibt also noch viele Zweifel zu klären: Was werden die Kosten sein, wie lange werden die Ergebnisse gesehen werden, wird das Haarwachstum dauerhaft sein?, unter anderem.


Wer kann Hair Clone anwenden?

Jeder, männlich oder weiblich, der von androgener Alopezie betroffen ist, kann die Lösung ihres Problems durch Kapillarklonen anstreben. Das ist eine ausgezeichnete Nachricht, da es die häufigste Art von Glatze ist. Leider müssen diejenigen, die daran interessiert sind, darauf warten, dass Forscher einen Weg finden, diese Methode absolut sicher und effektiv zu machen. Es scheint, dass die Anwendung dieser Methode effektiv ein unbestreitbares Ergebnis sein wird, aber dass sie langfristig und nicht vor 10 Jahren eintreten wird.

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00