Finasterid und seine Nebenwirkungen

Finasterid und seine Nebenwirkungen.

Persönliche Erfahrung mit Alopezie. Lassen Sie mich zunächst wissen, dass dies nicht unsere persönliche Meinung ist, und wir ermutigen niemanden, ein Medikament zu nehmen oder zu nehmen. Das sollte nur von einem Arzt gemacht werden, wir werden nur die Erfahrung eines unserer Kunden mit Alopezie erzählen.

Wegen meiner frühen Alopezie, die im Alter von 15-16 Jahren begann, habe ich unzählige Behandlungen durchgemacht. Von den alten Blasen der Plazenta, die nur mein Haar fettig, Haarlotionen von “Pflanzen”, die mehr Alkohol als alles andere waren, wundersame Anti-Fall-Shampoos. Blitzsitzungen mit einer Art von Glasblasen, die als Strom im Kopf gab, der Laser, der eines der letzten Dinge war, die ich versuchte, mir eine Menge Geld in “berühmten Haar-Franchises” und noch mehr Illusionen für nichts, weil nichts, nichts hielt meine Alopezie.

Dann erschien das Minoxidil. Damals, teuer!! 5 000 Peseten pro Monat 30o jetzt und das, obwohl es nicht aufgehört, mehr als die oben genannten tat. Dann erschien die Finasterion, unter einem Namen, den ich nicht sagen werde, aber das kostete eine Weide, 10.000 Peseten der Zeit (60o) pro Monat. Aber ich sagte…. es ist meine letzte Chance und ich kaufe sie. Dann ging das Licht an, meine Alopezie hörte auf und begann sich zurückzuziehen. In etwa sechs Monaten bekam ich neue Haare. Aber wenig hart meine Freude, denn innerhalb einer Woche nach der Einnahme begann die Schmerzen in den Hoden.

Finasterid und seine unbekanntesten Nebenwirkungen

Fragen Sie den Dermatologen nach Finasterid und seinen Nebenwirkungen. Als ich anfing, mich für die möglichen Effekte zu interessieren, erschreckte es die Hölle aus mir heraus, aber ich fuhr fort, sie zu nehmen. Mögliche Effekte waren, reduzierte Libido, mögliche Impotenz und sogar Unfruchtbarkeit, Probleme mit der Ejakulation oder sogar das vollständige Verschwinden der Ejakulation, Schwellung der Lippen, Brustvergrößerung(Gynäkomastie),Erweiterung der Hüften, Depression, Herzprobleme usw.

Finasterid und seine NebenwirkungenEin echter Wahnsinn, aber gut, ich wollte Haare haben, da ich im Moment keine Symptome hatte und der Arzt mir sagte, dass das nur selten passierte, dass ich sie etwa ein Jahr lang nahm. Aber dann begannen sich meine Ängste zu bestätigen und ich an, Probleme zu haben, diese gefürchteten Nebenwirkungen kamen, die Hoden und auch schmerzen dein Bauch waren auf dem Vormarsch. Zusätzlich zu anderen, die nicht einmal in der Packungsbeilage erschienen. Aber dass ich schon mit der Ankunft des Internets bestätigen konnte, dass es mehr Menschen passiert ist, weil ich keine Ahnung hatte, was mit mir passierte und weil einer der schwerwiegendsten der sogenannte BRAIN FOG oder Hirnnebel war.

 

Plötzlich wollte ich, dass ich nicht wusste, wo ich war, geistige Verwirrung, ich erinnerte mich nicht plötzlich, was ich tun würde, ich kämpfte zu reden, als ob ich hoch wäre, wenn ich mit jemandem sprechen würde, würden sie mir sagen und fragen, ob ich ok war und dass sie mich nicht verstehen , es war beunruhigend, ich ging zum Arzt, aber sie wussten nicht, dass es sein könnte, ein anderer war trübe Vision, plötzlich waren meine Augen getrübt, Schwindel und war
Es war wie ein Licht vor meinen Augen, dass es natürlich keine andere Möglichkeit gab, es zu erklären.

Einer der schwerwiegendsten ist der BRAIN FOG oder Gehirnnebel.

Ich ging zum Augenarzt, weil ich dachte, ich brauche eine Brille und nichts in Ordnung, sie taten mich bis zu einem Takt, ein Test, um zu sehen, ob es eine Gehirn-Sache und nicht alles normal war. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass es vom Finasterid stammte.

Es ist, wenn ich zufällig zu einem Forum in den Haarfragen und Behandlungen ankommen, und ich sah, dass das, was mir passiert ist, Nebenwirkungen dieser Droge war, gab es Fälle von Depressionen und Gehirnnebel so schwer, die einige Menschen zum Selbstmord geführt haben. In den USA gibt es sogar Millionen-Dollar-Anforderungen an das Labor, das dieses Medikament und eine Vielzahl von Assoziationen von Betroffen durch Post-Finasterid-Syndrom erstellt.

Sobald ich entdeckte, dass ich nicht sagen muss, dass ich sofort aufhöre und es noch ein paar Monate dauert, um wieder zur Normalität zurückzukehren, aber soweit ich weiß, habe ich keine Fortsetzung Danach habe ich beschlossen, mich abzurasieren und von Alopezie fortzufahren, die Gesundheit stand an erster Stelle. So dauerte es einige Jahre, bis ein Verwandter von mir in die Türkei ging, um eine Haartransplantation zu machen, und als ich zurückkam, sah ich Xpecia zum ersten Mal. Da ich sah, dass es natürlich war und im Internet überprüfte, dass es natürlich war, beschloss ich, es zu versuchen. Ich habe nichts verloren, ich kombinierte es mit Minoxidil bei 5 und die Ergebnisse könnten nicht hoffnungsvoller sein. In nur zwei Monaten nach der Einnahme, ich an, kleine dunkle Haare zu sehen, die herausspähten, wo nur blonde Vasanden auftauchten. Das hat mich sehr ermutigt und sie weiter genommen.

Das Schlimme ist, dass sie nur in der Türkei existierten und es sehr schwierig war, zu bekommen, jedes Mal, wenn ich wusste, dass jemand arbeiten würde, würde ich einige Kisten bestellen, fragte ich auch einmal die Türkei, aber aus Angst, dass sie mich beim Zoll stoppen und es mir wegnehmen würden, wenn es nicht einmal in Spanien genehmigt wurde . Und so habe ich es geschafft, sie für ein Jahr zu nehmen. Jetzt kann ich es dank sawpalmetto.eu bequem in meinem Haus haben und das gibt mir viel Ruhe.

Grüße und vielen Dank noch einmal.

Finasterid und seine Nebenwirkungen

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00