Der Shedding-Effekt

Shedding-Effekt. Zuallererst hinzufügen, dass dieser Effekt NICHT von Xpecia produziert wird. Wir werden viel über den Abwurfeffekt gefragt und wir fügen immer hinzu, dass Xpecia keinen Shedding-Effekt verursacht.

Was ist mit dem Shedding-Effekt?

Der Abwurfeffekt ist nur der Übergang des Follikels von einer Wachstumsphase in eine Ruhephase, wobei er nach einer Zeit danach zu wachsen beginnt. Der Vergießen-Effekt ist nicht der endgültige Haarausfall. Es geht also nicht darum, dass die Haare verschwinden und nicht wieder herauskommen, sondern nur die Follikel ändern Phasen.

Viele Kunden und Freunde, als ich minoxidil empfohlen bald kam wieder und sagte mir, dass sie es verlassen hatte. Dass, wenn ich tuch, was ich ihnen empfohlen hatte. Und dass sie immer kahler wurden, seit sie es benutzten. Es ist nicht jedem passiert, aber es waren viele. Und das ist der Grund, warum dies geschieht.

Haarbehandlungen.

Beginnen wir mit dem Prinzip, dass keine Behandlung haarsträubemannlichen Haarausfall sofort stoppt. Da, zuerst gibt es viele Follikel, die zum Zeitpunkt des Beginns der Behandlung sind in telogenerPhase. Das heißt, in der Phase, in der sie fallen, um neue Follikel zu geben. Und andere in der Catagenphase, in der der Follikel gestoppt wird, wächst weder wächst noch etwas tut, völlig inaktiv. Die anderen in der Anagenphase, die die normale Phase des Wachstums ist. Aus diesem Grund ist es unmöglich, dass eine Behandlung sofort wirksam wird.


was der Vergießen-Effekt ist
Haarphasen

Normalerweise beginnt eine Behandlung mit drei bis vier Monaten. Das ist, wenn der Körper beginnt, eine solche Behandlung zu assimilieren und vor allem, wenn die ersten Ergebnisse im Haar beginnt bemerkt werden.

Weil es passiert? Ist es normal?
Es ist etwas völlig Normales, dass dies während der ersten Wochen oder Monate nach Beginn der Behandlung auftritt. Im Gegenteil zu dem, was viele Denken, es ist eine sehr gute Sache. Weil es bedeutet, dass die Behandlung funktioniert. Wenn dies geschieht, wird es nur etwas sein, das eine kurze Zeit dauern wird, bis alles wieder normal ist. Was auch nicht bedeutet, dass die Tatsache, dass es nicht diesen Effekt hat, nicht für ihn funktioniert.

All dies geschieht, weil der Körper die Haarphasen neu startet. Viele von ihnen sind schwaches und dünnes Haar. Und diese sind “Reset” auf die telogene Phase, das heißt, Tropfen. Es scheint eine alarmierende Sache zu sein, aber in Wirklichkeit ist es keine schlechte Sache. Da das nächste Haar zu wachsen wird stärker und kräftiger sein. Es wird keinen endgültigen Haarausfall geben und es wird kein Schaden auf der Follikulärebene entstehen. Aus dünnen und schwachen Haaren und begrüßen gesundeund starke Haare.

Ist es dann nicht schlecht zu vergießen?

Nein, Das Vergießen ist nicht schlecht, im Gegenteil, es ist eine gute Sache, aber ich wiederhole, wenn es Ihnen nicht passiert, bedeutet NICHT, dass es nicht funktioniert. Dies sollte jedoch vorübergehend sein, und das bei fortgesetzter Behandlung sollte nachlassen. Wenn dieser Rückgang zum Beispiel länger als 4 Monate anhält, dann ist er nicht mehr vergossen und kann aus anderen Gründen als der Behandlung sein. Wie Überlastung, Nervosität, Stress, etc. Es gibt auch Zeiten, in denen es fällt, plus Haare natürlich, sind so genannte saisonale Stürze oder Telogen-Effluvium.

Dann mit Konstanz und Geduld,zwei Schlüsselwörter in jedem Haarbehandlungsprozess, wird das Haar sich erholen und stärker und gesund werden. Dies wird etwa sechs bis zwölf Monate nach Beginn einer solchen Behandlung geschehen. Normalerweise Behandlungen wie Xpecia und Hairforte in der Regel weiterhin unsere Haare zu verbessern, bis etwa 24 oder 30 Monate nach dem sie neigen zu parken, Fortsetzung der Behandlung im Erhaltungsmodus.

Die Abwurfwirkung sollte nicht durch die Einnahme von xpecia geschätzt werden. Obwohl gut, jeder Mensch ist eine Welt. Über drei oder vier Monate direkt gibt es in der Regel eine Abnahme im Herbst, und wie der Fall sein kann, eine Erholung der Haare und Veränderung des Aussehens erheblich. Alle zwölf Monate der Einnahme von xpecia wird vom Hersteller eine Pause von etwa 30 bis 60 Tagen empfohlen, so dass der Körper nicht an die Aufnahme seiner Komponenten gewöhnt.

Schlussfolgerung zum Abwurfeffekt

Der Shedding-Effekt ist normal aufgrund von Haarausfall in seinen Phasen, und dass aufgrund einer Behandlung kann den Prozess beschleunigen. Jeder verliert jeden Tag Haare oder hat Alopezieprobleme.


Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00